Aktuell - 09.11.2014 BKA

Christiane Rösinger:
Liebe wird oft überbewertet

Musikalische Lesung im >> BKA Theater

Der Abend zum Buch

Da es sich bei »Liebe wird oft überbewertet« um ein Lebensthema der Autorin und Songwriterin handelt, ist für jedes Kapitel und für jede Erkenntnis auch ein Lied aus zwei Jahrzehnten Songschaffen da.

Klassiker aus den Zeiten der Lassie Singers, Evergreens der Gruppe Britta, aber auch Aktuelles vom Soloalbum »Songs of L. and Hate« fügen sich organisch ein und winden sich umrahmend um die Geschichten von Petra dem Trauerschwan und dem Pärchenelend im Hotel.

In einer Multimediashow werden die wirren Grafiken der Liebesforscher und komplizierte Beziehungsmuster erklärt.

Claudia Fierke untermalt die Geschichten rund ums Pärchenelend, greift regulierend und stimulierend ein, und begleitet die Vorleserin bei ihren Songs.

Am 8.März 2012 erschien »Liebe wird oft überbewertet« beim Fischer Verlag – ein Sachbuch, ein Anti- Beziehungsratgeber, eine Polemik, ein Tagebuch.

Christiane Rösinger hat sich in ihren Liedern ja schon immer mit dem Problemfeld »Liebe als Konstrukt« beschäftigt und klärt jetzt ausführlicher über die 10 Pärchenlügen, die verbreitete Paarideologie und die Freuden des Single- Lebens auf. In den Tagebuchpassagen des Buches nimmt die Paarkritikerin den Leser mit durch ihr Berliner Jahr zwischen Selbstzweifel und Euphorie, vom Weihnachtsmarkt am Alex zur 1. Mai Demo, von der sommerlichen Urban Heat - Plage zur Novemberdepression.

Die Grundthese des Buches findet sich schon im Titel, aber die Autorin hat ihrem Forschungsdrang keine Grenzen gesetzt. Von Platons Kugelmenschen zur romantischen Hollywoodkomödie werden die Mythen der Liebe samt der berühmtesten Liebespaare der Geschichte auseinander genommen.

Der Eisbär Knut (+ 19.3. 2011) und die Präriewühlmaus tragen genauso zur Aufklärung bei wie die Familiensoziologie des 19. Jahrhunderts. Die wichtigsten psychologischen Liebestheorien und Bindungstheorien werden referiert und die schlimmsten Irrtümer und ideologischen Verirrungen der anthropologischen, der evolutionsbiologisch und chemisch orientierten Liebesforschung angeprangert.

Christiane Rösinger hat sich gar ins Herz der Finsternis der Pärchendiktatur begeben, hat etwa 100 gängige Single- und Beziehungsratgeber durchgearbeitet und legt nun eine kurzweilige Analyse und Kategorisierung dieses Genres vor.

***

 

______________________

09.11.2014 | 20:00

BKA Theater
Mehringdamm 34
10961 Berlin-Kreuzberg

______________________